2017 Theaterstudio 04

TheaterStudio Freitag - 2005

Theaterwerkstatt für Erwachsene

Das TheaterStudio ist unsere Theaterwerkstatt für Erwachsene. Seit August 2005 gibt es uns, heuer unter der Leitung von Thomas Troi und zwar immer mittwochs von 19.30 - 21.30 Uhr.

Unser aktuelles Stück:

Nach einer einjährigen Pause tritt das TheaterStudio Freitag, die Amateurtheatergruppe des Theaterpädagogischen Zentrums Brixen, heuer wieder mit einem Kabarett an die Öffentlichkeit. Regie führt Thomas Troi.

Diesmal geht es um den Wechsel in allen seinen Facetten: den Reifenwechsel, den Lehrerwechsel, den Wechsel des Looks oder den Arztwechsel. Die Wechseljahre kommen in dem kurzweiligen Abend zur Sprache, der Tapetenwechsel und es gibt Verwechslungen aller Arten, über die das Publikum wie gewohnt schmunzeln kann.

Die Aufführungen finden am 2., 3., 4., 6. und 7. Februar im Theaterpädagogischen Zentrum, Köstlanstraße 28, statt. Der Aufführungsraum fasst ca. 60 Zuschauer. Zur Abwechslungen gibt es heuer eine Matinee (3. Februar) und eine Nachmittagsaufführung (4. Februar).

Parallel zu den Aufführungen findet, ebenfalls im Theaterpädagogischen Zentrum Brixen, eine Ausstellung von Bodypainting-Werken der angehenden Maskenbildnerin Nathaly Ebner statt, in der sie ebenfalls auf das Thema eingeht. Die Ausstellung ist von 25. Januar bis zum 10. Februar öffentlich zugänglich.

Ein herzliches Dankeschön alles unseren Sponsoren!

Eine TheaterStudio-Freitag-Chronik

2006

  • "Medea" - Leitung: Thomas Troi

2007

  • "O, mein Papa" - Leitung: Thomas Troi

2008

  • "Der ohne Sünde ist" - Leitung: Elfi Troi und Thomas Troi

2009 

  • "Tante Loises Strickverein" - Leitung: Thomas Troi

2010 

  • "Mamma Mia's letztes Ma(h)l" - Leitung: Thomas Troi

2011

  • "Blaue Stunde mit Gevatter Tod" - Leitung: Thomas Troi

2012 

  • "Kolumbus oder Amerika gibt es nicht!" - Leitung: Heidi Troi

2013 

  • "Cassandra. Visionen" - Leitung: Thomas Troi

2014 

  • "Lasst das Theater!" - Leitung: Thomas Troi

2015

  • "Ehrenamt" - Leitung: Thomas Troi

2016 

  • "Papierkram" - Leitung: Thomas Troi

2018

  • "Wechselhaft mit Aussicht auf Besserung" - Leitung: Thomas Troi

2006

Medea

Das Debüt des TheaterStudio Freitag war gleich ein Knaller. Das Ensemble richtete die Scheinwerfer vorwiegend auf Momentaufnahmen in Korinth. Das Leben in einem Gefüge, in dem die Königstochter Medea zur gefürchteten Fremden wird uns sich auf ihr Gemahl Jason sich zunehmend von ihr distanziert. Ihre Sehnsucht nach der nunmehr unerreichbaren Heimat und der verlorenen Familie, das Hickhack um die Kinder, die Rivalität zur jungen Kreusa, die drohende Abschiebung, die offensichtlichen und verschleierten Demütigungen Medeas, ... bis endlich der Zahltag kommt und Medea sich rächt. Und ihre Rache ist schrecklich!

Es spielen:

  • Beatrix Winkler
  • Doris Brunner
  • Elisabeth Unterkircher
  • Elfi Troi
  • Heidi Troi
  • Irene Pacher
  • Johanna Kiebacher

Leitung:

Thomas Troi

Festivals und Austausche:

  • Teilnahme am Internationalen Amateurtheaterfestival GOLMUS in Montceau-les-Mines (F)

2007

O mein Papa

Ein so genanntes Möchtegern-Kabarett mit Quasimusik

Schön, dass du wieder da bist! Oder, wenn du uns zum ersten Mal zuschaust: Schön, dass du diesmal dabei bist! Das was du jetzt gleich sehen wirst, haben wir nämlich eigens für dich entwickelt! Du wirst einiges von dem wieder erkennen, was du uns erzählt hast - über deinen Papa ... oder deine Töchter! Keine Angst! Wir verraten nicht, dass wir die Geschichte von dir haben. Wir tun so, als ob wir sie erfunden hätten. Aber du wirst deine Geschichte wiedererkennen, Und nicht nur du ... auch dein Sitznachbar wird seine Geschichte in unserem Stück finden.

Was ihr damit tun sollt? Lacht darüber, weint darüber, ärgert euch - ja auch über uns könnt ihr euch ärgern. Und dann packt eure Geschichte wieder ein. Euch gehört sie ja schließlich. Vielleicht habt ihr aber auch Lust, eure Geschichte mit eurem Sitznachbarn zu tauschen. Am besten beim Umtrunk im Anschluss an unser Stück. Oder auch nicht.

Wir bedanken uns jedenfalls fürs Leihen und geben euch eure Erinnerungen hiermit zurück. Wir haben sie gut behandelt. Ihr bekommt sie gewaschen, gebügelt und zusammengefaltet wieder.

Es spielen:

  • Annalisa Cimino
  • Barbara Denicolò
  • Doris Brunner
  • Elfi Troi
  • Heidi Troi
  • Irene Pacher
  • Johanna Kiebacher

Leitung:

  • Thomas Troi

Festivals und Austausche:

  • 1. Internationales Amateurtheaterfestival in Brixen, organisiert vom TPZ Brixen

Video "O mein Papa"

2008

Wer von euch ohne Sünde ist ...

Liebes Publikum, ein fast wortloser Szenenreigen steht Ihnen bevor. Sind Sie bereit dafür? Sind Sie bereit, sich mit Ihren Lastern auseinander zu setzen, mit den Todsünden, für die Sie anfällig sind? Oder sind Sie ohne Sünde? Dann werfen Sie den ersten Stein.

Das Bewegungstheater wurde in Hinblick auf das Internationale Interreligiöse Amateurtheaterfestival dialog.in entwickelt, das im Jahr 2008 in Zusammenarbeit mit dem Kloster Neustift über die Bühne ging.

Es spielen:

  • Annalisa Cimino
  • Elfi Troi
  • Elisabeth Unterkircher
  • Heidi Troi
  • Johanna Kiebacher
  • Karin Pizzinini
  • Lioba Sperber
  • Markus Prieth
  • Renate Gruber

Leitung:

  • Elfi Troi
  • Thomas Troi

Festivals und Austausche:

  • Interreligiöses Amateurtheater Festival dia_log.in in Neustift/Brixen

Zusammenschnitt "Wer ohne Sünde ist" - Aufführung Forum

Video "Wer von euch ohne Sünde ist ..."

2009

Tante Loises Strickverein

Das war eines der Highlights des TheaterStudios Freitag. Wie kann man ein Theaterstück aufführen, in dem es ausschließlich ums Stricken geht? Das TheaterStudio kann und zwar so, dass es noch Jahre danach von Zuschauern drauf angesprochen wird.

 Ja, 18 Jahre alt wird Tante Loises Strickverein heuer, sozusagen volljährig. 

18 Jahre ist es her, dass unsere Tante Loise zusammen mit ein paar Getreuen diesen rührigen Verein gründete, der sich die Verbreitung der Strickkultur zum Ziel setzte und dieses Ziel bis heute nicht aus den Augen verloren hat. 

18 Jahre voller kleiner und großer Erfolge liegen hinter uns: angefangen beim nicht zu vergessenden Ausflug auf die Plose - unserem ersten Auftritt in der Öffentlichkeit - bis hin zur Organisation des 1. Internationalen Strickfestivals im vergangenen Jahr. 

Feiern Sie mit uns! 

Nehmen Sie an unserer Jubiläumsfeier teil und lernen Sie unseren liebenswerten, harmonischen Verein kennen - von seinen Kinderschuhen bis zu unseren jüngsten Erfolgen. 

Plaudern Sie mit uns zum melodischen Geklapper unserer Stricknadeln, genießen Sie die tänzerischen, musikalischen und dichterischen Darbietungen unserer Strickerinnen (denn wir können nicht nur stricken) und freuen Sie sich mit uns auf das Erscheinen unseres hochverehrten, geliebten Gründungsmitgliedes Tante Loise. 

Es spielen:

  • Annalisa Cimino
  • Beatrix Winkler
  • Elfi Troi 
  • Helene Baur 
  • Heidi Troi
  • Johanna Kiebacher 
  • Karin Pizzinin
  • Lioba Sperber
  • Maria Parmeggiani

Leitung:

Thomas Troi

Video "Tante Loises Strickverein" (Generalprobe)

2010

Mama Mias letztes Ma(h)l

Mit "Mamma Mias letztes Ma(h)l" eröffnete das TheaterStudio Freitag Anfang Februar 2010 die Theatersaison im TPZ Brixen. Den Zuschauer erwartete ein unterhaltsamer Abend mit Gesang und Tanz rund um das Thema Essen, mit Abstechern zu beinahe allem, was Menschen irgendwann zum letzen Mal tun bzw. getan haben.

Die Dolomiten über das Kabarett: "... Die Amateurschauspielerinnen unter der Leitung von Thomas Troi boten eine Woche lang köstliche Unterhaltung rund um das Thema Essen. Die stets zahlreichen Besucher bekamen ein gepfeffertes Fresskabarett serviert, mit allerlei gekonnten Tanzeinlagen garniert mit ein paar Spritzern Gesellschaftskritik obendrauf. Der weibliche Teil im Publikum erkannte sich wohl wieder im Kampfsingen gegen die allgegenwärtige Versuchung "Kühlschrank" und herzlich gelacht wurde beim tückischen Gurgel-Remake von "Sound of Silence"."

Es spielen:

  • Alessandra Luciani
  • Annalisa Cimino
  • Elfi Troi
  • Elisabeth Wierer
  • Helene Baur
  • Heidi Troi
  • Hildegard Haas
  • Lioba Sperber
  • Maria Parmeggiani

Leitung:

Thomas Troi

Video "Papierkram"

2011

Blaue Stunde mit Gevatter Tod - Ein Makabarett

Morbid und makaber geht es heuer beim TheaterStudio Freitag zu. Die Szenen und Lieder des heurigen Kabaretts haben alle den Tod, seine Folgeerscheinungen und Nebenwirkungen zum Inhalt. Trist wird die Aufführung des engagierten Theaterensembles trotzdem garantiert nicht. Wie gewohnt erwartet den todesmutigen Zuschauer ein unterhaltsamer Abend.

Es spielen:

  • Alessandra Luciani
  • Annalisa Cimino
  • Elfi Troi
  • Elisabeth Wierer
  • Evi Delazer
  • Heidi Troi
  • Helene Baur
  • Hildegard Haas
  • Lilly Unterkircher
  • Maria Parmeggiani

Leitung:

Thomas Troi

2012

Kolumbus oder Amerika gibt es nicht!

Amerika? Gibt es nicht! Alles nur Lügen! Oder glauben Sie ernsthaft, dass es dieses Land gibt, wo Menschen angeblich "Heiße Hunde" essen, wo in "Heil(l)igen Wäldern" ein Film nach dem anderen entsteht und in regelmäßigen Abständen Ufos landen? Alles nur Lügen! Glauben Sie uns! Wir müssen es ja wissen, denn wir waren dabei bei der große Fahrt mit Kolumbus. Und diese Fahrt ging definitiv nach Indien. Können Sie uns glauben!

Es spielen:

  • Alessandra Luciani
  • Annalisa Cimino
  • Astrid Obexer
  • Elisabeth Wierer
  • Fabio Vitalba
  • Maria Parmeggiani
  • Sophia Lechner
  • Thomas Troi

Leitung:

Heidi Troi

Trailer "Kolumbus oder Amerika gibt es nicht"

Video "Kolumbus oder Amerika gibt es nicht"

2013

Kassandra.Visionen

Apollo stattet Kassandra, die Tochter des trojanischen Königs Priamos, mit der Gabe aus, die Zukunft vorhersehen zu können. Doch er verknüpft mit diesem Geschenk auch einen Fluch: Niemand wird Kassandras Rufen Glauben schenken.

Und so warnt Kassandra unermüdlich: vor der Aufnahme Helenas in den trojanischen Mauern, vor dem Krieg, vor dem Pferd, das die Griechen vor Troja stehen lassen. Und keiner hört sie.

Das Ensemble des TheaterStudio Freitag hat sich in seinen Proben mit dem Thema der ungehörten Warnerin auseinandergesetzt und sich in Texten von Friedrich Schiller, Gerhard Hauptmann, Hans Magnus Enzensberger u.a. der Figur angenähert.

Den Zuschauer erwartete ein spannendes Theaterexperiment, voller schriller Bilder und Töne - Theater, das unter die Haut geht.

Es spielen:

  • Alessandra Luciani
  • Annalisa Cimino
  • Astrid Obexer
  • Elfi Troi
  • Elisabeth Wierer
  • Heidi Troi
  • Hildegard Haas

Leitung:

Thomas Troi

Video "Kassandra"

2014

Lasst das Theater

Am Anfang war das Wort und das Wort war "lassen". Dann folgten sechs Tage, in denen passierte, was wir alle wissen und schließlich kam die Aufführung. Und sie werden sehen: es wird lässig.

Adam und Eva wurden aus dem Paradies entlassen - wir haben das nur mit unserer Schminkerin getan. Daher erwarten Sie heuer ungeschminkte Szenen, Lieder und Choreographien rund um das Thema, das die Welt bewegt.

Das Wort, das so viele verschiedene Möglichkeiten in sich birgt. dass es uns Wunder nimmt dass bis dato noch niemand daran gedacht hat, ihm die Bedeutung zukommen zu lassen, die es verdient. Lassen Sie sich überraschen!

Es spielen:

  • Alessandra Luciani
  • Annalisa Cimino
  • Astrid Obexer
  • Elfi Troi
  • Elisabeth Emma Mayrhofer
  • Heidi Troi
  • Hildegard Haas
  • Lilli Unterkircher

Leitung:

Thomas Troi

Video "Lasst das Theater"

2016

Papierkram

Im Zeitalter der Digitalisierung und des papierlosen Büros birgt das geheimnisvolle Material noch immer viele Impulse, die uns zum Spielen, Musizieren, Tanzen und Improvisieren angeregt haben. 

Man kann es knüllen, reißen, falten, kleben, bekritzeln. Es knittert, knistert, flüstert und es hat ein Gedächtnis, das weit über das hinausreicht, womit es beschrieben oder bemalt wurde.

In unserem neuen Kabarettprogramm spielen Liebesbriefe aus alten Zeiten ebenso eine Rolle, wie moderne Liebesbriefgeneratoren. Freut euch auf verständliche Faltanleitungen, arme Poeten, die Lösung für Schreibblockaden, Richtigstellungen, Papierexperimente, Dokumentenstöße und spritzige Tiraden gegen Kindle & Co. Was genau passiert, soll hier nicht verraten werden. Eines aber ist sicher: Das TheaterStudio Freitag mit seinen ständigen Kabbeleien zwischen den Spielern, den Missverständnissen und dem flotten Hin und Her, das wir von „Tante Loises Strickverein“ oder „Mama Mia’s letztes Ma(h)l“ kennen, ist zurück. 

Diesmal sorgt die Origami-Bar für das leibliche Wohl unserer Gäste. Unsere Menükarte rundet den Abend wieder thematisch ab! 

Es spielen:

  • Alessandra Luciani
  • Annalisa Cimino
  • Elfi Troi
  • Hildegard Haas
  • Raffaella Zanella
  • Ruth Schmidhammer
  • Thomas Troi

Inszenierung:

Heidi Troi

Choreographie:

Elfi Troi

Kostüme:

Nathaly Ebner

Trailer "Papierkram"

Video "Papierkram"