transparent 2001- 2005

Tanztheater

Unsere ersten Versuche, Tanztheater mit Jugendlichen zu machen, haben wir mit der Tanztheaterwerkstatt TRANSPARENT gemacht: eine Gruppe von experimentierfreudigen Mädels, die unter der Leitung von Elfi Troi viele Jahre lang Tanztheater gemacht haben und international für großes Aufsehen gesorgt haben.

Und irgendwie sind einige von ihnen auch nach der Matura dem Theater treu geblieben. Sabrina Fraternali und Nora Pider sind engagierte Tänzerinnen, Nora Pider hat zusammen mit Anna Heiss das Studententheater VonPiderZuHeiss gegründet, das nicht nur in Brixen für Furore sorgt und Anna Heiss ist als neue künstlerische Leitung in der Dekadenz in Brixen gelandet.

Wir freuen uns, wenn wir sehen, was ihr für einen Weg macht, Mädels!

2001

  • "Die Zeugen" - Leitung Elfi Troi

2002

  • Tanztheater "Sophies Traum"
  • Teilnahme am Schul+Jugendtheatertreffen - ein Land Steiermark Festival mit "Die Zeugen" - Leitung: Elfi Troi

2003

  • "Detention class" - Leitung: Elfi Troi
  • Beim Internationalen Treffen für Jugendtheater 2.3 in Bad Radkersburg wurde die Produktion "Detention Class" als "Höhepunkt des Festivals bezeichnet
  • Teilnahme an einem Internationalen Jugendtheater-Austausch mit einem Ensemble des Theatretrain/ London

2004

  • "Hinterhof Nr. 5" - Leitung: Elfi Troi
  • Teilnahme am Internationalen Treffen für Jugendtheater sapperlot

2005

  • "Piano" - Leitung: Elfi Troi

2001

Die Zeugen

In dem Stück geht es um unfreiwillige Beobachter eines Verbrechens, die plötzlich selbst zu Gejagten werden. Dramatisch, in ausdrucksvollen, starken Bildern überzeugte die Tanztheaterwerkstatt TRANSPARENT mit ihrem Debüt nicht nur in Brixen, sondern gleich auch auf mehreren Festivals.

Es spielen:

  • Alexandra Debertol
  • Anna Heiss
  • Anna Gloria Ganz
  • Anna Sophie Feichter
  • Franziska Berger
  • Johanna Mayrhofer
  • Judith Reier
  • Mirjam Cestari

Leitung:

  • Elfi Troi

Festivals und Austausche:

  • Spielbegegnung 2001 - Schul- und Jugendtheatertreffen in St. Peter im Sulmtal mit "Die Zeugen"

2002

Sophies Traum

Sophie liebt ihre Schwester. Trotzdem verletzt es sie, wenn diese mit ihrer Kusine Spaß hat. In ihren Träumen wird Sophie zu einem reichen Mädchen und eines Nachts träumt sie davon, dass sie im Kreis ihrer Freundinnen das Mittagessen einnimmt. Gäste und Personal verbünden sich mit Sophie und üben Rache an ihrer Schwester. Aber - wie das in Träumen so ist - plötzlich gerät die Situation aus den Fugen und Sophie wird selbst zum Opfer.

Aufführung:

18., 19. und 29. April im Don Bosco

Es spielen und tanzen:

  • Alexandra Debertol
  • Anna Heiss
  • Anna Gloria Ganz
  • Anna Sophie Feichter
  • Franziska Berger
  • Johanna Mayrhofer
  • Judith Reier
  • Julia Vontavon
  • Mirjam Cestari

Leitung:

Elfi Troi

Festivals und Austausche:

2003

Detention Class

Sechs Schülerinnen müssen nachsitzen. Sie kennen sich kaum. Ihr gemeinsames Feindbild ist der Lehrer, der lieber vor dem Klassenzimmer die Zeitung liest, als die Schülerinnen zu beaufsichtigen. Nach und nach schmilzt das Eis zwischen den Mädchen. Sie entdecken Gemeinsamkeiten und verbünden sich schließlich gegen den Lehrer.

Es spielen:

  • Anna Heiss
  • Franziska Berger
  • Johanna Mayrhofer
  • Julia Vontavon
  • Magdalena Fischnaller
  • Sabrina Fraternali

Leitung:

Elfi Troi

2004

Hinterhof Nr. 5

Ein Hinterhof mit sechs angrenzenden Wohnung ist die Idee des Tanztheaters, das die Tanztheater-Werkstatt TRANSPARENT in diesem Jahr entwickelt hat. EIn Baugerüst auf der Bühne des Don Bosco Saals, Rollos, die man herunterlassen kann, wenn die Wohnung gerade uninteressant oder nicht besetzt ist und viele Geschichten, die zwischen Nachbarn passieren. Komische, böse, Geschichten von Freundschaft und von Hass - wie das Leben eben so spielt. Das Tanztheater handelt von Erwartungen und davon, wie Erwartungen enttäuscht werden. Und es erzählt, wie manchmal von ganz unerwarteter Seite doch ein Lichtstrahl kommt.

Es spielen:

  • Anna Heiss
  • Franziska Berger
  • Johanna Mayrhofer
  • Julia Vontavon
  • Magdalena Fischnaller
  • Sabrina Fraternali
  • und George ... wer auch immer das sein mag

Leitung:

Elfi Troi

Festivals und Austausche:

  • Teilnahme am Internationalen Treffen für Jugendtheater sapperlot

2005

Piano

Ein Tag in einem Kaffeehaus. Menschen gehen ein und aus, treten miteinander in Beziehung. Das Tanztheater erzählt von Liebe, Lust und Leidenschaft, von Ängsten und Zwängen. Von dem was passiert, wenn Menschen aufeinander treffen. 

Es spielen:

  • Anna Heiss
  • Franziska Berger
  • Jamila Moroder
  • Johanna Mayrhofer
  • Julia Vontavon
  • Magdalena Fischnaller
  • Sabrina Fraternali

Leitung:

Elfi Troi

Festivals und Austausche:

  • Internationales Jugendtheaterfestival YOS - Youth on Stage in Leuven/Belgien
  • Internationales Jugendtheaterfestival in Opole/Polen

Zusammenschnitt "Piano"

2006

Pina

Das Tanztheater nach einer Novelle von Giovanni Verga erzählt von Pina, einer  Witwe, die sich in ihren Schwiegersohn Nanni verliebt. Trotz der strengen Moral, die im Dorf herrscht, lebt Pina ihre Leidenschaft offen aus, bis sie schließlich die Konsequenzen für ihr Verhalten tragen muss.

Es spielen:

  • Anna Heiss
  • Carmen Profanter
  • Daniela Miuli
  • Franziska Berger
  • Jamila Moroder
  • Johanna Mayrhofer
  • Julia Vontavon
  • Magdalena Fischnaller
  • Nora Pider

Leitung:

Elfi Troi

Festivals und Austausche:

  • "Step by Step" in Rezekne/Lettland
  • Internationale Jugendteatertage in Wien
  • "Alps move" in Meran
  • "YOS - Youth on Stage" in Leuven/Belgien

Video "Pina"

2007

Die Gefesselten

Das Tanztheater "Freihändig" frei nach einer Erzählung "Der Gefesselte" von Ilse Aichinger setzt sich mit Gegensätzen sowie der Kraft der Beschränkung auseinander.

Gefesselte Frauen, welche die Grenzen ihrer Bewegungsmöglichkeit erfahren, wählen die absolute Freiheit und lösen sich von ihren Fesseln. Doch eine von ihnen entdeckt im Spielraum der Fessel eine neue Kraft und Freiheit, die sie nicht verlieren will. Ihre Entscheidung mit dieser Begrenzung zu leben, stößt einerseits auf Ablehnung, andererseits auf Bewunderung. Für Straßenkünstler wird sie zur Gefahr, da sie die Aufmerksamkeit der Leute auf sich zieht. Sie wird verfolgt und bedroht. Als sie dennoch befreit wird, steht sie der neu gewonnenen Freiheit hilflos gegenüber.

Es spielen:

  • Anna Heiss
  • Carmen Profanter
  • Daniela Miuli
  • Franziska Berger
  • Jamila Moroder
  • Johanna Mayrhofer
  • Julia Vontavon
  • Magdalena Fischnaller
  • Nora Pider

Leitung:

Elfi Troi

Video "Die Gefesselten"